Schützentermine der Rheder Schützenvereine

- Freitag, 2021-12-31

Alle Rheder Schützenfeste sind abgesagt

INFO - zum Anklicken

klicken sie auf die Stellungnahmen ihrer Vereine.

St. Hubertusschützengilde Büngern

Liebe Rheder Mitbürger, liebe Schützenbrüder.

Leider können wir auch in diesem Jahr unser Büngerner Schützenfest nicht zusammen feiern. Damit ist unser Königspaar Josef „Jupp“ Tepasse und Maria Elskamp das am längsten amtierende Paar seit dem zweiten Weltkrieg. Außerdem müssen der neue Präsident, Schriftführer sowie auch der Kassierer und unser neu ernannter Ehrenpräsident Christian Rickert weiter auf Ihren ersten offiziellen Einsatz warten.

Ich hoffe das wir im September gemeinsam unser traditionelles Erntedank- und Oktoberfest feiern können und erwarte dann alle Schützen höchst motiviert zum Schützenfest im Jahre 2022. Bis dahin bleibt mir nur zu wünschen das alle gut und gesund durch die derzeitige Situation kommen und verbleibe

mit freundlichem Schützengruß
Daniel Frankemölle
Präsident St. Hubertus Schützengilde Büngern

St. Jakobi-Bürgerschützenverein

Liebe Schützenbrüder, Schützenschwestern und Freunde des Vereins!

Als Erstes übermittle ich die besten Grüße und Wünsche von Vorstand, Offizieren und unserem immer noch amtierenden Thron.

Im Jahr 2020 mussten aufgrund der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen ausfallen. Auch für 2021 ist der Vorstand nach reiflicher Überlegung und Abwägung der Umstände zu dem Entschluss gekommen, das Seniorenfest im April und das Schützenfest im Mai, abzusagen. Außer der Kranzniederlegung des Vorstandes am Samstag, dem 15. Mai 2021, entfallen bis auf Weiteres alle Termine. Dazu gehören auch Geburtstagsbesuche und Fahnenabordnungen zu Beerdigungen.
Unter den zurzeit gegebenen Umständen und gesetzlichen Vorschriften ist es nicht möglich ein normales Fest zu feiern.
Wie bereits angekündigt werden deshalb für 2021 keine Mitgliedsbeiträge erhoben. Unsere Planungen zielen auf ein Grillfest am Samstag, dem 11. September 2021, im und am Vereinshaus für alle Mitglieder unter dem Motto „50 Jahre Bürgerschützen“. Im Rahmen eines Frühschoppens wollen wir die ausstehenden Ehrungen der Jubelkönige und der Jubilare vornehmen. Ein Vereinszuschuss für das leibliche Wohl ist angedacht.
Für eine passende musikalische Untermalung zum Grillfest wird gesorgt. Wir hoffen und beten auf ein Wiedersehen und bitten um Eure Unterstützung!

Das Wichtigste in diesen schwierigen Zeiten ist es, den Kopf nicht hängen zu lassen und das Beste daraus zu machen. Nach allen Entbehrungen hoffen wir auf ein besseres Schützenjahr 2022.


Bleibt gesund!
Mit freundlichem Schützengruß
Berthold Doods
Präsident
St. Jakobi-Bürgerschützenverein von 1552 e.V.

St. Johannes Schützenverein Altrhede

Liebe Schützenbrüder,
liebe Freunde des Vereins,
unser letztes Schützenfest hat im Juni 2019 stattgefunden und wie ihr im Bericht lesen konntet, wird es auch in 2021 kein Fest geben. Der St. Johannes Schützenverein begleitet uns aber die ganze Zeit durch. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen, danke zu sagen.
Danke, dass ihr euch mit Fragen und Ideen noch immer einbringt. 
Danke, dass ihr uns im Alltag immer wieder Zuspruch zukommen lasst und euch bedankt, dass wir den Verein in diesen ungewöhnlichen Zeiten begleiten und weiter vorantreiben. 
Danke, an unseren König Matthias und unsere Königin Heike und dem gesamten Throngefolge, die sich nun „Thron 2019, 2020, 2021“ nennen dürfen. Und ich wünsche euch, dass nicht auch noch die 2022 dabei sein wird. 
Danke an den 25 jährigen Jubelthron mit König Ludwig und Königin Luise für euer Verständnis, dass wir euch nicht die Aufmerksamkeit zukommen lassen können, die ihr Aufgrund eures Jubiläums verdienen würdet.
Und lasst uns gemeinsam daran arbeiten, dass wir in 2022 endlich wieder ein Fest feiern können, dass die letzten Jahre vergessen macht.
Ich kann es kaum noch erwarten und verbleibe mit lieben Grüßen
Euer Präsident
Torsten Oudemaat

St. Johannes Schützenverein Enckhook

Wir, der Vorstand des St. Johannes Schützenverein Krommert Enckhook, möchten euch und euren Familien in dieser schwierigen Zeit grüßen.
Bleibt gesund!

St. Georgius Schützenbr. Renzelhook

Liebe Schützenbrüder und Freunde und Freundinnen des Vereins,
gerne hätten wir in diesem Jahr die Schützenfest-Saison eröffnet. Unser Schützenverein besteht seit 1863 und es gab in dieser langen Zeit mehrfach Jahre in denen nicht gefeiert werden konnte. Zuletzt
war es die Maul- und Klauenseuche im Jahre 2000 wegen der wir aus Rücksicht auf die Landwirtschaft nicht feiern konnten. Auch die aktuelle Lage wird ein Ende finden und wir werden zu unserem geselligen Vereinsleben zurückfinden.
Wir glauben, dieses Jahr wenigstens unser Erntefest im üblichen und vielleicht auch etwas größeren Umfang feiern zu können. Lasst uns darauf freuen!
Unser König Ralf Olbing und seine Königin Elke Schluse müssen jetzt tapfer bis zum nächsten Tanz in den Mai durchhalten, um dann nach ihrem Fest die Kronen an ihre Nachfolger zu übergeben. Wir sind der Meinung, dass dieses nächste Schützenfest spektakulär ausgelassen von unseren Schützen und Gästen gefeiert wird.
Spaßeshalber wurde im Vorstand schon überlegt, einen weiteren Tag für die ganzen inzwischen aufgelaufenen Ehrungen anzusetzen. Aber dann waren wir doch der Meinung, mit der straffen Führung unserer Offiziere auch diesen übergroßen Programmpunkt in den üblichen Zeitplan unterbringen zu können.
Euer Vorstand

St. Johannis-Schützenverein Spoler

Verehrte Schützenbrüder und Freunde des St. Johannis-Schützenverein Vardingholt-Spoler 1642 e.V.

In einem gemeinsamen Gespräch mit allen Rheder Schützenvereinen sowie der Stadtverwaltung haben wir uns dafür ausgesprochen, die Schützenfeste in unserem Stadtgebiet aufgrund der aktuellen Situation und der weiterhin unvorhersehbaren Weiterentwicklung der Pandemie abzusagen.
Obwohl wir bereits seit über einem Jahr die Kontakte stark einschränken müssen und keine Feste feiern können, bin ich glücklich und froh darüber, dass ihr uns als Schützen stets treu bleibt. Viele Mitglieder sprechen mich an, wie schön sie viele Tage im Festzelt erlebt haben, geben Anregungen und Ideen für kommende Schützenfeste und freuen sich möglichst bald wieder auf frohe Stunden mit Freunden, Bekannten und den Schützenbrüdern.
Aufgrund der ungewissen Entwicklung wird unser Schützenfest auch am geplanten Ersatztermin im September nicht stattfinden können. Ob ein Erntedankfest, eine Generalversammlung oder ein gemütliches Beisammensein ab September wieder möglich sein wird, bleibt abzuwarten und kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geplant werden. Sobald die Regelungen und die zu diesem Zeitpunkt aktuelle Situation dies möglich machen, werden wir euch auf bekannten Wegen mitteilen.
Ich hoffe, dass wir vom Vorstand möglichst bald wieder mit der Vereinsarbeit beginnen können und Tradition und Brauchtum weitervermitteln und pflegen können.
Ich wünsche euch weiterhin alles Gute, bleibt gesund und passt auf euch auf.

Mit einem herzlichen Schützengruß

Euer Präsident 
Gregor Beckmann

St. Georgi Schützenverein Vardingholt

Liebe Schützenbrüder, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger verehrte Majestäten,
aufgrund der Coronapandemie wird es auch in diesem Jahr nicht möglich sein, ein Schützenfest in unserer Gemeinde Vardingholt-Kirche zu feiern.
Nachdem schon im vergangenen Jahr kein Schützenfest stattgefunden hat, ist dem Vorstand die Entscheidung nicht leichtgefallen, das diesjährige Schützenfest im Juli 2021 erneut abzusagen. Wir müssen uns einschränken, große Feste dürfen nicht sein. Unser Schützenherz blutet. Wir müssen uns gegenseitig vor Gefahren schützen. Das erinnert uns sehr an den Ursprung des Schützenwesens und ist in unserem Namen verankert.
Schützenfest als Sinnbild einer lebendigen Gemeinschaft. Hier werden Tradition und Werte nicht nur erhalten und gepflegt, sondern aktiv gelebt. Das Schützenfest schafft Geselligkeit und Frohsinn und sorgt dafür, dass die Bevölkerung zusammenrückt. Besonders deshalb und gerade jetzt gilt es daher, Rücksicht zu nehmen auf unsere Mitglieder und Gäste.
Daher haben wir uns, in Solidarität mit allen Rheder Schützenvereinen, dazu entschieden, unser diesjähriges Schützenfest leider ein zweites Mal abzusagen. Wir bedanken uns bei unseren Majestäten König Burkhard Essing und Königin Sandra Heisterkamp samt Throngefolge, die sich bereit erklärt haben, unseren Verein noch ein weiteres Jahr zu repräsentieren. Sie werden sicherlich heute schon als Langzeitkönigspaar in unsere Vereinsgeschichte eingehen.
Allen Mitwirkenden, die dazu beitragen, dass unsere Schützenfeste gelingen und so viel Freude bereiten, sagen für ihr Verständnis herzlichen Dank. Dieser Dank gilt ganz besonders unserem Festwirt, dem Spielmannzug Vardingholt-Kirche, der Blaskapelle Burlo und den Tanzbands, die unsere Absage mittragen, obwohl sie teils erhebliche finanzielle Einbußen dadurch haben.
Allen Jubelpaaren darf ich sagen, dass wir Euch nicht vergessen und spätestens beim nächsten Schützenfest die Euch zustehenden Ehrungen nachholen werden.
Wir trauern zusammen und wir feiern zusammen. So haben wir hoffentlich mit dem Verzicht auf das Vardingholter Schützenfest 2021 den ersten Schritt für ein tolles Schützenfest 2022 gemacht.
Mit freundlichem Schützengruß
Werner Kappenhagen - Präsident -

Bauernschützenverein Crommert

Liebe Rheder Mitbürger,
verehrte Schützenbrüder,
aufgrund der weiterhin anhaltenden Corona Pandemie müssen wir leider auch in diesem Jahr unser traditionelles Schützenfest absagen. Die aktuellen Beschränkungen und die weiteren Prognosen für den Sommer lassen uns nicht hoffen das in diesem Jahr ein traditionelles Schützenfest gefeiert werden kann. Die Regentschaft unseres amtierenden Königspaares Andreas Heller und Ramona Hoves wird um ein weiteres Jahr verlängert. Sie bilden somit das Königspaar mit der zweitlängsten Regentschaft der Crommerter Schützen. Während des zweiten Weltkrieges, in den Jahren von 1939 – 1948, hatte Andreas´ Opa Johann Heller gemeinsam mit Klara Heller die Königswürde mehrere Jahre inne.
Ich hoffe das wir zumindest im Herbst unser Erntedankfest wieder wie gewohnt feiern können und wünsche mir das wir im nächsten Jahr wieder wie gewohnt Schützenfest feiern können. Bleiben Sie alle gesund!
Mit freundlichen Schützengruß,
Martin Epping
Präsident Bauernschützenverein

Bürger-Schützenvereins Krechting

Liebe Schützenbrüder und Freunde des Bürger-Schützenvereins Krechting 1749 e.V.,
am ersten Wochenende im Juli wird in Krechting Schützenfest gefeiert. Aber vergangenes und dieses Jahr ist auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie alles anders.
Es fehlt uns Vieles: die Vorfreude, das geschmückte Dorf, das Zelt auf dem Festplatz und die Frage wer König und Königin wird. In diesem Jahr wissen wir es schon.
Unser König Klaus Rensing und seine Königin Sabine Schäpers mit ihrem Hofstaat werden Ihre Regentschaft um ein weiteres Jahr verlängern. Gerne sind sie bereit, einen Teil der Schützentradition in der aktuellen schweren Zeit aufrecht zu erhalten.
Zum Schützenfest gehört nicht nur Feiern, sondern auch auf die alten Werte zu achten und diese zu wahren. Daher werden wir auch in diesem Jahr am Schützenfestwochenende im kleinen Kreis einen Kranz am Ehrenmal zum Gedenken der gefallenen und vermissten Kameraden niederlegen.
Besonders in dieser Zeit ist es wichtig Rücksicht zu nehmen und auf unsere Mitmenschen zu achten. Somit stehen wir in Krisenzeiten gemeinsam Seite an Seite und setzen uns auch weiterhin solidarisch füreinander ein.
Ich hoffe, dass die Pandemie schnell vorübergeht und wir schon bald zur gewohnten Normalität zurückkehren können.
Mit freundlichem Schützengruß
Markus Degeling
(Präsident)

Junggesellen Schützenverein Rhede

Liebe Schützenbrüder, Freunde und Sympathisanten des Junggesellen Schützenvereins Rhede,
wir haben es schon im Kirmesmagazin letztes Jahr erwähnt:
Ohne Kirmes kann es auch kein Junggesellen Schützenfest geben.
Durch die bekannten Umstände wird wohl keine Kirmes, wie wir sie noch in Erinnerung haben, stattfinden. Eine Veranstaltung in dieser Größe und mit den zu erwartenden Besuchern scheint erst 2022 wieder realistisch zu sein.
Schweren Herzens werden also auch wir unser Fest wohl absagen müssen. Für unsere Mitglieder wird es im Rahmen der im August geltenden Verordnungen eine Ersatzveranstaltung geben. Hierzu werden wir dann Kontakt zu unseren Mitgliedern aufnehmen.
Ein besonderer Gruß geht an die diesjährigen Jubelkönige Ralf Tacke (25 Jahre) und Ludger Seggewiß (50 Jahre) mitsamt dazugehörigem Thron! Aufgeschoben ist in diesem Fall nicht aufgehoben!
Ebenso grüßen wir unsere befreundeten Schützenvereine, sowie den Spielmannszug Rhede und auch das Blasorchester Rhede!
Wir freuen uns auf das was kommt und blicken der Zukunft positiv entgegen! Mit vielen unvergesslichen Tagen und Abenden im Rahmen der Schützenfeste, wie wir sie schon so oft in der Vergangenheit erlebt haben.
Heiner Doods
Präsident
Junggesellen Schützenverein Rhede